GWWPA
  God-WorldWide-Prayer-Army
international e.V.

Wir brauchten dringend ein neues Auto

Mein Gott aber wird alles, wessen ihr bedürft, erfüllen nach seinem Reichtum in Herrlichkeit in Christus Jesus (Phil 4,19).

Dies ist die Zusage Gottes an jeden Menschen, der an Ihn glaubt. Wir brauchten vor nicht allzu langer Zeit dringend ein neues Auto, denn unser voriges Auto war bereits 13 Jahre alt und hatte, was besonders bedenklich war, einen Kilometerstand von 370.000 km. So begannen wir, meine drei Kinder und ich, diese Bürde unserem Herrn hinzulegen, in dem festen Glauben, dass er uns versorgt mit allem was wir brauchen. Aber die Zeit ging dahin, ohne dass etwas geschah. Inzwischen war ein Jahr vergangen.

Die Zeit für den TÜV rückte immer näher. Das Auto bei diesem Kilometerstand noch einmal durch den TÜV zu bekommen, daran war kein Denken. Wir brauchten aber ein Auto, denn wir wohnen draußen auf dem Lande. Geld für ein neues Auto hatten wir nicht. Besonders schmerzlich war mir, dass meine Kinder treu beteten und sich nicht beirren ließen, aber es mir schwer fiel, mich vor ihnen als der Vater mit großem Glauben zu zeigen. Ich hatte doch meinen Kindern immer wieder gepredigt, dass sie sich absolut auf Gott verlassen könnten.

Mein Glauben wurde immer mehr auf die Probe gestellt, als der TÜV-Termin immer näher rückte. Natürlich hatte ich schon öfters von Predigern gehört, dass Gott ein Gott der letzten Minute ist. Wenn wir durchhalten im Glauben, dann rettet er uns aus aller Not. Es war an dem Samstag vor dem TÜV-Termin, dass nach dem Gottesdienst der Pastor meiner Gemeinde sich noch mit mir unterhielt. Wir kamen darauf zu sprechen, dass wir so dringend ein neues Auto benötigten. So beteten wir gemeinsam, dass der Herr dieses Bedürfnis erfüllen möge.

Schon am darauffolgenden Tag rief mich ein guter Freund an, der ein Angebot über ein Auto bekommen hatte, das sehr preiswert war, mit einem Kilometerstand unter 100.000 km, dieselbetrieben. Das war genau das Auto, für das wir die ganze Zeit gebetet hatten. Die Kinder hatten sogar für ein blaues Auto gebetet und genau das hat der Herr ihnen gegeben. Wir waren überwältigt von der Güte des Herrn, nicht zuletzt auch, weil der Herr die kindlichen Gebete so präzise bis hin zur Farbe erfüllt hatte. Ja, der Herr ist wirklich treu und gerecht. K. K.

Zeugnisberichte